Meine persönlichen Gefühle

Ich bin Karo, ich bin Fotograf. Ich halte Emotionen und Gefühle für die Ewigkeit fest. Für euch. Damit ihr sie mit anderen Menschen teilen könnt. Damit ihr sie an eure Wand hängen könnt. Damit ihr noch in 20 Jahren daran erinnern könnt. Ich kann eure Gefühle bei einer Familien-Session nicht lesen, ich kann sie mir aber denken. Am Anfang ist da meistens immer Nervosität und Zurückhaltung. Am Ende einer Session ist es hoffentlich Begeisterung 😉 Aber habt ihr euch schon mal überlegt, was ich als Fotografin während einer Session fühle? Was mir durch den Kopf geht?

Vor jeder Session bin ich meistens neugierig. Und zwar auf euch. Ich denke schon oft vorher darüber nach, was ich für Menschen begegnen werde. Wie sie sein werden? Oder wie wir miteinander zurecht kommen. Aber ich freue mich natürlich auch auf euch und auf unsere gemeinsame Zeit. Manchmal spüre ich während einer Session, wie eine Familie auftaut. Wie sie mir Stück für Stück ihr Vertrauen schenken und sich auf mich einlassen. Und wenn dieser Punkt erreicht ist, dann bin ich einfach nur glücklich. Dann versinke ich ganz tief in meinen Job. Und ganz ehrlich, in diesen Momenten denke ich fast gar nicht mehr. Dann lasse ich einfach alles laufen. Lache mit euch, freue mich mit euch. Lasse Bilder entstehen, die euch in 20 Jahren noch glücklich machen sollen. Ich denke, dass ist ein ganz wichtiger Punkt. Oder nein, das ist der wichtigste Punkt bei meiner Arbeit. Sie macht mich einfach glücklich. Es gibt keinen Tag an den ich denke: Oh nein, heute kann ich nicht fotografieren. Falls ich das mal sage, dann bin ich krank. Und zwar so richtig. So und nun wird es endlich Zeit, dass wir in den Spätsommer flüchten. Denn heute möchte ich euch eine tolle kleine Familie zeigen. Es war ein wunderschöner Nachmittag. Ich denke gern an die Session zurück. Und ganz lieben Dank nochmal, dass ich die Bilder teilen darf.

                              

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.