Newborn-Workshop mit Amy McDaniel

Im Frühjahr musste ich eine ganz schwere Entscheidung treffen. Schon seit so langer Zeit wollte ich mir meinen Traum erwirklichen und einmal die Polarlichter fotografieren und sehen. Vorgesehen hatte ich das im September. Aber dann kam die Nachricht, dass eins meiner großen Vorbilder für einen Workshop-Termin nach Deutschland kommt: Amy McDaniel. Ich verfolge ihre Arbeiten schon seit Beginn meiner Laufbahn als Neugeborenen Fotografin. Also habe ich überlegt, wie wahrscheinlich es ist, dass die Polarlichter auch nächstes Jahr kommen und wie oft wohl Amy noch nach Deutschland kommen wird? Meine Entscheidung ist dann doch recht schnell gefallen.

Der Workshop fand in der Nähe von Trier statt. Kein kurzer Weg. Also haben wir das Ganze mit einen kleinen Urlaub verbunden, was im Nachhinein betrachtet auch echt eine gute Idee war. Am Tag des Workshops war ich schon ganz schön nervös. Ich würde Amy treffen und kennen lernen und noch viele andere Fotografen. Der Tag verging dann allerdings wie im Flug. Wir hatten 4 tolle Babys. Die anderen Workshop-Teilnehmer waren alle mega nett und die komplette Atmosphäre war so entspannt. Ich hatte bis jetzt 3 Workshops zum Thema Neugeborene. Aber nach keinen WS war ich so verdammt motiviert und inspiriert wie nach dem von Amy. Es gab natürlich auch Sachen, welche ich gelernt habe die ich nicht für meine Arbeiten anwenden werde. Aber es gab auch so viel anderes, neues zu lernen. Das Posen der Babys, der Umgang mit den Licht, viel Hintergrundwissen. Kurz gesagt: Es hat sich voll und ganz gelohnt. Ich bin wirklich glücklich, dass ich mich für den Workshop entschieden habe.

1  2 9 3 4 5 6 8 7

One thought on “Newborn-Workshop mit Amy McDaniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.